Luan

  • Kompletter Name: Luan Guilherme de Jesús Vieira
  • Größe: 169 cm
  • Gewicht: 65 kg
  • Position: Stürmer
  • Alter: 24 Jahre
  • Nationalität:Brasilien
  • Geburtsdatum:
Grêmio Porto Alegre

Klub-News:

SERGrêmio Porto Alegre

Brasilien

Saison-Statistiken 2017
Wettbewerbe mit Grêmio Porto AlegreSpieleMin
Serie A206004201774
FIFA-Klub-Weltmeisterschaft2000000210
Staatsmeisterschaft von Rio Grande do Sul143018101097
Wettbewerbe mit CatanduvenseSpieleMin
2. Staatsmeisterschaft von São Paulo100100015
TOTAL3790212303096
Erfolge Luan
1 Turnier von Toulon
2014
1 Copa Libertadores
2017
Leistungsdaten
SaisonKlubSpiele
2017Grêmio Porto AlegreGrêmio Porto Alegre321421620
Serie A20600420
Copa Libertadores12821200
2016Grêmio Porto AlegreGrêmio Porto Alegre336101070
Serie A25610570
Copa Libertadores8000500
2015Grêmio Porto AlegreGrêmio Porto Alegre3310201150
Serie A3310201150
2014Grêmio Porto AlegreGrêmio Porto Alegre498163260
Serie A284141940
Copa Libertadores7101510
Staatsmeisterschaft von Rio Grande do Sul14301810
2014Grêmio Porto AlegreGrêmio Porto Alegre214021320
Copa Libertadores7101510
Staatsmeisterschaft von Rio Grande do Sul14301810
2013CatanduvenseCatanduvense1001000
2. Staatsmeisterschaft von São Paulo1001000
TOTAL1694261072220
Transfers Luan
2014 Catanduvense Grêmio Porto Alegre Transfer
CatanduvenseGrêmio Porto Alegre
Kommt der Dembélé-Ersatz aus Brasilien?

BVB: Olympia-Star als Dembélé-Ersatz?

  • 15.08.2017 · 07:41
  • Bundesliga

Obwohl die Zukunft von Ousmane Dembélé nach wie vor ungeklärt ist, läuft die Nachfolgersuche auf Hochtouren. Eine heiße Spur führt nach Brasilien, wo in Kürze mit einem Angebot von Borussia Dortmund gerechnet wird. Das Tischtuch zwischen Borussia (...)

Luan ist beim VfL Wolfsburg im Gespräch

30 Millionen: Brasilianischer Nationalspieler nach Wolfsburg?

  • 30.06.2017 · 10:09
  • Bundesliga

Nach dem Fast-Abstieg in der vergangenen Saison will der VfL Wolfsburg wieder angreifen. Für einen Star aus Brasilien würde der Klub aus der Autostadt nun offenbar tief in die Tasche greifen. Der VfL Wolfsburg ist nach wie vor darum bemüht, seine (...)