Mit dem 17-jährigen Keeper Berke Özer könnte bald der nächste Youngster von Altinordu in der Bundesliga landen. Dies bestätigt der Vereinspräsident des Zweitligisten gegenüber ‚Turkish Football‘. „Manchester City versucht gerade, ihn zu verpflichten. Insgesamt sind es vier Vereine, die anderen kommenden aus Deutschland, England und Spanien“, lässt sich Seyit Mehmet Ozkan nicht komplett in die Karten schauen.

Bei Altinordu ist Özer trotz seiner jungen Jahre unumstrittene Stammkraft. Für die türkische U17 bestritt der 1,90 Meter-Schlaks bereits 15 Partien. Auch der Trainer der Nationalmannschaft, Mircea Lucescu, hat das Ausnahmetalent bereits auf dem Schirm.

PerspektivischFT-Meinung: Dass Özer früher oder später den Wechsel in eine Topliga anstreben wird, steht außer Frage. Bei Altinordu hat er allerdings einen sicheren Stammplatz, den er nicht ohne weiteres herschenken wird. Bei ManCity oder einem anderen Spitzenverein sähe das anders aus. Mit Blick auf die Karriereplanung wäre ein Zwischenschritt sinnvoll.