Chongqing Dangdai Lifan

  • Chongqing Olympic Sports Center
  • Gesamtkapazität: 58680
  • Zuschauerschnitt: 31599
Adrián Ramos fehlt seit Anfang Oktober verletzt

Ramos vor Rückkehr in die Bundesliga?

  • 24.10.2017 · 13:31
  • Bundesliga

Trotz seiner Rolle als Ergänzungsspieler traf Angreifer Adrián Ramos in umgerechnet jedem vierten Pflichtspiel für Borussia Dortmund. Gerade einmal ein knappes Jahr nach seinem Abschied vom Borsigplatz könnte der Kolumbianer wieder in der Bundesliga (...)

Meist nur Ergänzungsspieler: Adrián Ramos

Offiziell: Ramos verlässt den BVB

  • 26.01.2017 · 10:03
  • Bundesliga

Adrián Ramos bricht seine Zelte in Dortmund ab. Der Stürmer wechselt über den Umweg La Liga nach China. Der BVB freut sich über eine zweistellige Millionen-Ablöse. Nach zweieinhalb Jahren bei Borussia Dortmund zieht Adrián Ramos einen Schlussstrich. (...)

Führt die schwarz-gelbe Jubeltraube zukünftig nicht mehr an: Adrián Ramos (r.)

BVB: Ramos-Wechsel vor dem Abschluss – vier Nachfolger gehandelt

  • 15.01.2017 · 10:15
  • Bundesliga

Adrián Ramos wird Borussia Dortmund voraussichtlich in Kürze den Rücken kehren. Dann könnte der BVB zum Handeln gezwungen sein. Vier Nachfolger werden gehandelt. Nach zweieinhalb Jahren bei Borussia Dortmund hat Adrián Ramos endgültig keine Lust (...)

Adrián Ramos will den BVB verlassen

BVB: Verrückter Ramos-Deal – vier Nachfolger in Aussicht

  • 02.01.2017 · 08:44
  • Bundesliga

Adrián Ramos drängt auf den Abschied vom BVB. Vor dem Kolumbianer könnte eine ungewöhnliche Odyssee liegen. Derweil fahnden die Dortmunder nach einem neuen Mittelstürmer und sind auf vier interessante Kandidaten gestoßen. Adrián Ramos hat die Nase (...)

Ádrian Ramos hat mehrere Angebote auf dem Tisch

Über Spanien nach China: Verrücktes Angebot für BVB-Stürmer Ramos

  • 29.12.2016 · 10:06
  • Bundesliga

Zuletzt machte das Gerücht die Runde, der chinesische Klub Beijing Guoan biete rund zehn Millionen Euro für Ádrian Ramos. Das Ende der Fahnenstange in Sachen Ablöse scheint damit noch nicht erreicht zu sein. Denn ein anderer Klub steigt mit einem (...)