News 1. FC Nürnberg

News 1. FC Nürnberg

Vier Bundesligisten im Rennen um Drmic: Wer bekommt den Shootingstar?

17.04.2014 - 18:42

Seit Wochen ist Josip Drmic in aller Munde. Weil der 1. FC Nürnberg dem Abstieg entgegensteuert, könnte der Schweizer Shootingstar auf den Markt kommen. Von vier interessierten Bundesligisten haben zwei die Nase vorn. Josip Drmic kann seinen Arbeitgeber im kommenden Sommer quasi frei wählen. Voraussetzung wäre der Abstieg des 1. FC Nürnberg, den der Schweizer allerdings unbedingt vermeiden will. Fünf Millionen Euro Ablöse würden fällig, falls der (...) mehr.

Alle wollen Drmic: Hat der BVB ein Ass im Ärmel?

11.04.2014 - 13:56

Josip Drmic ist eine der Entdeckungen der Saison. Den 16 Toren des Schweizers hat es der 1. FC Nürnberg zu verdanken, dass der Nichtabstieg noch ein realistisches Ziel ist. Im Sommer ist Drmic aller Voraussicht nach aber nicht mehr zu halten. Besonders gute Chancen auf einen Transfer hat offenbar Borussia Dortmund. Die Kartenanfragen von Scouts anderer Vereine sind beim 1. FC Nürnberg in die Höhe geschnellt. Vor allem aus England kommen die (...) mehr.

Sturmpartner für Ramos: Ist Drmic der Mister X beim BVB?

10.04.2014 - 12:01

Borussia Dortmund sucht einen Sturmpartner für Adrián Ramos. Und vieles spricht dafür, dass die Schwarz-Gelben ganz nach Art des Hauses keinen fertigen, dafür aber millionenschweren Superstar holen. Stattdessen wandert der Blick gen Abstiegsregion der Bundesliga. „Wir werden sicher zwei Stürmer verpflichten“, ließ Michael Zorc kurz vor dem Transfer von Adrián Ramos wissen. Der von den Dortmunder Fans so sehnlich erhoffte europäische Top-Angreifer (...) mehr.

Transfer-Experte: Drmic-Wechsel perfekt

30.03.2014 - 15:49

Josip Drmic ist die personifizierte Lebensversicherung des 1. FC Nürnberg. Seit Wochen sorgt der Schweizer in der Bundesliga für Furore. Nun soll sein Wechsel in trockenen Tüchern sein. Dass Josip Drmic am Saisonende ganz schwer für den Klub zu halten sein würde, darüber waren sich die verantwortlichen beim 1. FC Nürnberg absolut im Klaren. Steigt der ‚Glubb‘ ab, ist der Youngster wohl weg. In diesem Fall besitzt der schweizer Nationalspieler (...) mehr.

Ablösefrei im Sommer: Diese Verträge laufen beim 1. FC Nürnberg aus

28.03.2014 - 18:44

Die meist diskutierte Personalie beim 1. FC Nürnberg hat noch einen Vertrag bis 2017 und ist erst vor der Saison zum ‚Club‘ gestoßen. Josip Drmic hat sich mit seinen Toren in die Notizblöcke in- und ausländischer Top-Klubs geballert. Die Franken haben aber auch einige Spieler im Kader, deren Verträge nach der Saison enden. Die Zukunftsprognosen der Spieler sehen aber eher schlecht aus. Hanno Balitsch (33): Bei Michael Wiesinger, dem Vorgänger von (...) mehr.

5-Millionen-Deal: Sevilla will sich in Nürnberg bedienen

28.03.2014 - 11:53

Der 1. FC Nürnberg kämpft gegen den Abstieg aus der Bundesliga. Im Hintergrund hat Manager Martin Bader die Herkulesaufgabe, den Kader beisammen zu halten. Nicht nur Torjäger Josip Drmic weckt Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen. Der Schweizer Nationalspieler hat mit seinen Toren am Fließband etliche Scouts nach Nürnberg gelockt. Gut möglich, dass Josip Drmic dem ‚Club‘ in der Sommerpause einen wahren Geldregen beschert. Laut englischen (...) mehr.

Ausstiegsklausel bei Abstieg: Das ist der Preis für Drmic

27.03.2014 - 08:59

Der 1. FC Nürnberg befindet sich mitten im Abstiegskampf. Gegen den VfB Stuttgart gab es am gestrigen Mittwochabend einen immens wichtigen Dreier. Die Lebensversicherung des FCN heißt Josip Drmic, der bei einem Abstieg wohl weg sein dürfte – denn dann besitzt der Shootingstar eine Ausstiegsklausel. Der 1. FC Nürnberg hat den Sturzflug in Richtung Liga zwei vorerst gestoppt. Dank eines 2:0-Siegs im Abstiegskrimi gegen den VfB Stuttgart können (...) mehr.

Bayer plant für den Sommer: Kießling-Konkurrent und Sam-Ersatz

19.03.2014 - 16:38

Rudi Völler hat für den Sommer hochkarätige Verstärkungen angekündigt. Vor allem in der Offensive will der Sportdirektor von Bayer Leverkusen nachbessern. Kandidaten aus der Bundesliga gibt es zuhauf. Seit fünf Ligaspielen wartet Bayer Leverkusen auf einen Dreier, in der Champions League bekam Sami Hyypiäs Team von Paris St. Germain deutlich die Grenzen aufgezeigt. Es herrscht Alarmstimmung an der BayArena, denn vor allem das Offensivspiel des (...) mehr.

Suche