Das indiskutable Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft wurde längst verdaut und Fußballdeutschland fiebert der ersten Runde im DFB-Pokal entgegen, die am morgigen Freitag mit drei Partien eröffnet wird. Die Vorfreude auf den Saisonauftakt der Erstligisten kann auch der Blick auf die aktuelle Weltrangliste nicht trüben.

Frankreich thront an der Spitze und macht zum vorherigen Erhebungszeitpunkt sechs Plätze gut. Der WM-Dritte aus Belgien tauscht mit Brasilien die Plätze und rangiert auf dem zweiten Platz. Der Vizeweltmeister aus Kroatien stürmt 16 Plätze nach vorne auf Platz vier.

Die deutsche Auswahl stürzt 14 Plätze ab und landet auf dem 15. Rang. Der beste Aufsteiger ist die russische Sbornaja, die 21 Plätze gut macht und fortan auf dem 49. Rang firmiert. Die Ägypter fallen am tiefsten um 20 Plätze auf den 65. Rang.

Die Top10

- 1. Frankreich: 1726

- 2. Belgien: 1723

- 3. Brasilien: 1657

- 4. Kroatien: 1643

- 5. Uruguay: 1627

- 6. England: 1615

- 7. Portugal: 1599

- 8. Schweiz: 1597

- 9. Spanien: 1580

- 9. Dänemark: 1580

...

15. Deutschland: 1561