St. Pauli will vier Neue im Winter

von Sebastian Resch - Quelle: Hamburger Morgenpost
1 min.

Der FC St. Pauli plant offenbar, sich im Winter mit vier Spielern zu verstärken, um dem Absturz in die 3. Liga doch noch zu entgehen. Laut der ‚Hamburger Morgenpost‘ stehen ein Sechser, ein Stürmer und zwei offensive Mittelfeldspieler auf der Wunschliste.

Unter der Anzeige geht's weiter

Als Kandidaten für das defensive Mittelfeld nennt das Blatt Jens Hegeler (Hertha BSC), Rani Khedira (RB Leipzig) und Lukas Fröde (SV Werder Bremen). Im Kreis der potenziellen neuen Spielmacher befinden sich Milos Jojic (1. FC Köln), Alexander Baumjohann (Hertha BSC), Philipp Ochs und Teamkollege Marco Terrazzino (beide TSG Hoffenheim). Als Stürmer werden Sören Brandy (Union Berlin), Terrence Boyd (RB Leipzig) und Ex-St. Pauli-Stürmer Lennart Thy (SV Werder Bremen) ins Spiel gebracht.

Lese-Tipp Transfer-Entscheidung gefallen: So geht es mit Diallo weiter
Unter der Anzeige geht's weiter
Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter