United: Romero verhandelt Vertragsauflösung

Sergio Romero steht seit fünf Jahren in Manchester unter Vertrag
Sergio Romero steht seit fünf Jahren in Manchester unter Vertrag ©Maxppp

Sergio Romero würde Manchester United gerne noch im Laufe dieser Woche verlassen. Wie die ‚Manchester Evening News‘ berichten, verhandelten am gestrigen Dienstag Berater Kristian Bereit und United-Offizielle eine Vertragsauflösung. Der 33-jährige Schlussmann soll dabei bereit sein, auf eine Abfindungszahlung zu verzichten. Romero spielt in Manchester keine Rolle mehr und wurde nicht für die Champions League nominiert.

Unter der Anzeige geht's weiter

Bei der Vertragsauflösung ist Eile geboten, da am morgigen Donnerstag das Transferfenster in der MLS schließt. Die nordamerikanische Profi-Liga wäre für den Argentinier wohl die letzte Option, wenn er sich in diesem Jahr noch einem neuen Klub anschließen möchte. Daneben liebäugelt auch Romeros Ausbildungsverein Racing Club mit einer Rückholaktion. Ein Wechsel in die argentinische Primera División wäre aber erst im Januar wieder möglich.

Weitere Infos

Kommentare