Hertha: Zeefuik-Wechsel auf Robbens Rat

Deyovaisio Zeefuik im Trikot von Hertha BSC
Deyovaisio Zeefuik im Trikot von Hertha BSC ©Maxppp

Auch ein gewisser Arjen Robben hat seinen Anteil daran, dass Deyovaisio Zeefuik nun in der Bundesliga für Hertha BSC aufläuft. „Arjen meinte zu mir, dass die Bundesliga ein guter Schritt sei“, erzählt der neue Rechtsverteidiger der Berliner von der Empfehlung des seit kurzem wieder für den FC Groningen auflaufenden Ex-Bayern-Profis in einer Medienrunde.

Unter der Anzeige geht's weiter

So entschied sich Zeefuik gegen einen Wechsel nach England, Frankreich, Belgien oder innerhalb der Niederlande. „Ich folge meinen Gefühlen und meine Gefühle hier waren von Anfang an gut. Berlin ist das Beste für mich, um den nächsten Schritt zu machen“, erklärt der 22-Jährige. Den Vernehmen nach kostete er die Hertha vier Millionen Euro Ablöse.

Weitere Infos

Kommentare