Tottenham: Conte pocht auf Winter-Transfers

Antonio Conte fuhr mit den Spurs den ersten Sieg ein
Antonio Conte fuhr mit den Spurs den ersten Sieg ein ©Maxppp

Geht es nach Antonio Conte, sollte Tottenham Hotspur im anstehenden Transferfenster aktiv werden. Man brauche „auf jeden Fall“ neue Spieler, machte der italienische Trainer im Pressegespräch vor der Partie am Samstag (16 Uhr) gegen den FC Watford klar. Schon kurz nach Amtsantritt im November habe er gewusst, „dass wir die Qualität im Kader verbessern müssen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Ob es Abgänge auf Seiten der Spurs geben wird, steht unterdessen noch nicht fest. Auf Harry Winks (25) will Conte allerdings nicht verzichten. „Harry Winks wird bleiben. Ich kann mich auf ihn verlassen“, erwiderte der Übungsleiter auf Nachfrage der Journalisten zum Status des Eigengewächses.

Weitere Infos

Kommentare