Young Boys holen Eintracht-Flirt Imeri

Kastriot Imeri im Einsatz für die Schweizer Nationalmannschaft
Kastriot Imeri im Einsatz für die Schweizer Nationalmannschaft ©Maxppp

Der BSC Young Boys sichert sich die Dienste von Kastriot Imeri. Der 22-jährige Offensivspieler, der zeitweise auch bei Eintracht Frankfurt im Gespräch war, unterschreibt einen Vertrag bis 2026. Imeri kommt für die ligainterne Rekordsumme von 3,6 Millionen Euro plus Boni von Servette Genf.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Wir freuen uns sehr, dass sich Kastriot Imeri für YB entschieden hat. Wir mussten zuerst davon ausgehen, dass der Transfer nicht realistisch sein würde, weil sich mehrere Vereine aus dem Ausland um ihn bemühten. Aber Kastriot hat uns klare Zeichen gegeben, dass er zu YB kommen will. Wir sind auch zufrieden, dass wir mit Servette eine faire Lösung gefunden haben“, freut sich Sportdirektor Christoph Spycher.

Weitere Infos

Kommentare