Guardiola unterschreibt neuen City-Vertrag

Seit 2016 steht Pep Guardiola bei Manchester City an der Seitenlinie. Seinen auslaufenden Vertrag hat der Katalane nun verlängert.

Pep Guardiola ist Cheftrainer von Manchester City
Pep Guardiola ist Cheftrainer von Manchester City ©Maxppp

Pep Guardiola schwört Manchester City die Treue. Wie der amtierende englische Meister offiziell mitteilt, hat der Cheftrainer seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bis 2025 verlängert. Guardiola coacht die Skyblues seit der Saison 2016/17, damals kam er vom FC Bayern auf die Insel.

Unter der Anzeige geht's weiter

Mit City feierte der 51-Jährige vier Meisterschaften, den FA Cup-Sieg und viermal den Gewinn des Ligapokals. Das große Ziel, die Champions League-Trophäe ins Etihad Stadium zu holen, ist bislang nicht geglückt. Im Achtelfinale geht es in dieser Saison gegen RB Leipzig.

„Kann mir keinen besseren Ort vorstellen“

Guardiola sagt: „Ich kann mich nicht genug bei allen im Verein bedanken, die mir ihr Vertrauen geschenkt haben. Ich bin glücklich und fühle mich hier wohl. Ich habe alles, was ich brauche, um meine Arbeit so gut wie möglich zu machen. Ich weiß, dass das nächste Kapitel dieses Vereins im nächsten Jahrzehnt großartig sein wird.“

Der Coach habe „vom ersten Tag an gespürt, dass ich hier etwas Besonderes bin. Ich kann mir keinen besseren Ort vorstellen.“ Guardiola betont, er habe „immer noch das Gefühl, dass wir gemeinsam mehr erreichen können, und deshalb möchte ich bleiben und weiter um Trophäen kämpfen.“

Weitere Infos

Kommentare