Medien: United lässt Sánchez ablösefrei ziehen

Alexis Sánchez im Trikot von Inter Mailand
Alexis Sánchez im Trikot von Inter Mailand ©Maxppp

Alexis Sánchez wird wohl dauerhaft bei Inter Mailand bleiben. Wie verschiedene italienische Journalisten übereinstimmend berichten, haben sich die Parteien auf einen Deal geeinigt. Der 31-jährige Chilene löst demnach seinen Vertrag bei Manchester United auf und wechselt ablösefrei nach Mailand. Gianluca Di Marzio rechnet vor, dass United dadurch rund 60 Millionen Euro einspart.

Unter der Anzeige geht's weiter

Inter spart seinerseits die Ablöse und kann damit die Gehaltsforderungen des Flügelspielers erfüllen. Sánchez unterschreibt demnach im San Siro einen Dreijahresvertrag und soll pro Spielzeit sieben Millionen Euro netto einstreichen. Am gestrigen Montag wurde die Ablöse für den Offensivspieler noch auf 15 Millionen Euro taxiert. Da United aber nicht mehr mit Sánchez plant und das Gehalt einsparen will, kommt es nun offenbar zur Vertragsauflösung.

Weitere Infos

Kommentare