Spanien kämpft um Ansu Fati

Der spanische Fußballverband will Ansu Fati für sich gewinnen. Nationaltrainer Roberto Moreno wird von der ‚Sport‘ zitiert: „Das ist kein Fall, über den ich die Kontrolle habe. Einige Leute beim RFEF (spanischer Fußballverband, Anm. d. Red.) arbeiten daran, Ansu zu bekommen. Die Entscheidung liegt beim Spieler.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Fati ist beim FC Barcelona die Entdeckung der Saison. In drei La Liga-Spielen erzielte der erst 16-jährige Flügelstürmer zwei Tore und gab einen Assist. Auch beim jüngsten 5:2 gegen den FC Valencia spielte Fati groß auf. Geboren ist das Ausnahmetalent in Guinea-Bissau. Seit er neun Jahre alt ist, lebt er in Spanien.

Weitere Infos

Kommentare