175 Millionen für Tottenham

Die Spieler von Tottenham Hotspur bejubeln ein Tor
Die Spieler von Tottenham Hotspur bejubeln ein Tor ©Maxppp

Tottenham Hotspur kann sich über frische Einnahmen freuen. Wie der börsennotierte Premier League-Klub verkündet, haben die Spurs eine Kapitalerhöhung beschlossen, die dem Klub umgerechnet rund 175 Millionen Euro einbringen wird.

Unter der Anzeige geht's weiter

Laut dem Vorstandsvorsitzenden Daniel Levy befähigt das Geld Tottenham, „weitere Investitionen in den Klub in einer wichtigen Zeit“ zu tätigen. Die abgelaufene Saison beendeten die Spurs auf Tabellenplatz vier in der Premier League.

Weitere Infos

Kommentare