SV Werder: Zwei Optionen für Kapino

Stefanos Kapino (l.) und Jiri Pavlenka (r.) beim Training
Stefanos Kapino (l.) und Jiri Pavlenka (r.) beim Training ©Maxppp

Ein Transfer von Werder Bremens Nummer zwei Stefanos Kapino (26) ist noch immer nicht vom Tisch. „Wenn es für alle Seiten passt, schließen wir nichts aus“, sagt Werder-Sportdirektor Frank Baumann gegenüber der ‚DeichStube‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Akut ist die Sache laut dem Ex-Nationalspieler derzeit aber nicht. „Es ist nicht so, dass es Stefanos unbedingt wegzieht. Er fühlt sich in Bremen und in der Mannschaft sehr wohl“, bemerkt Baumann. Gut möglich, dass Kapino auf einen Abgang von Jiri Pavlenka 2021 spekuliert, um dann dessen Platz im Bremer Tor zu erben.

Weitere Infos

Kommentare