Tah: Kontakte nach Spanien und England

Jonathan Tah nach dem Europa League-Aus von Bayer 04
Jonathan Tah nach dem Europa League-Aus von Bayer 04 ©Maxppp

Jonathan Tah blickt sich nach möglichen neuen Herausforderungen um. Einem Bericht des ‚kicker‘ zufolge bestehen „erste lose Kontakte“ zu spanischen und englischen Klubs mit Champions League-Ambitionen. Namen nennt die Fachzeitschrift allerdings nicht.

Unter der Anzeige geht's weiter

Tah sei wie schon im vergangenen Sommer offen für eine neue Herausforderung. Der Vertrag des 25-jährigen Innenverteidigers ist noch bis 2023 datiert, laut dem ‚kicker‘ müsste ein Klub eine Ablöse jenseits der 20 Millionen Euro aufbringen, um den ehemaligen Hamburger von Bayer Leverkusen loszueisen.

Weitere Infos

Kommentare