Ranieri will Leicester-Trio

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Daily Mirror

Claudio Ranieri will sich offenbar bei Leicester City bedienen. Wie der ‚Daily Mirror‘ berichtet, erwägt der neue Trainer des FC Fulham die Verpflichtung von gleich drei Foxes. Demnach handelt es sich um Christan Fuchs und Shinji Okazaki, die Bundesliga-Fans noch aus ihrer Zeit in Deutschland kennen, sowie Danny Simpson.

Ranieri hatte vor zwei Wochen bei Fulham übernommen. Trotz eines 3:2-Siegs über den FC Southampton in seinem ersten Spiel auf der Trainerbank, steht der Klub aus London nach wie vor auf dem letzten Tabellenplatz. Mit Leicester, Fuchs, Okazaki und Simpson holte Ranieri in der Saison 2016/17 die englische Meisterschaft.

Empfohlene Artikel

Kommentare