Hertha: Belfodil verabschiedet

Ishak Belfodil im Hertha-Trikot
Ishak Belfodil im Hertha-Trikot ©Maxppp

Das Kapitel Hertha BSC ist für Ishak Belfodil geschlossen. Die Alte Dame verabschiedet den algerischen Angreifer offiziell. Wohin es den 30-Jährigen nun zieht, ist unklar. Zuletzt wurde in diesem Zusammenhang der saudische Klub Al-Fateh genannt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Einerseits erzielte Belfodil immer wieder wichtige Tore für die Berliner, andererseits zeigte sich der Rechtsfuß inkonstant wie die gesamte Mannschaft. Nach 30 Pflichtspielen, sechs Toren und drei Vorlagen ist jetzt Schluss in der Hauptstadt.

Weitere Infos

Kommentare