García-Poker: City kommt Barça entgegen

Eric García ist noch bis zum Sommer an ManCity gebunden
Eric García ist noch bis zum Sommer an ManCity gebunden ©Maxppp

Der Transfer von Eric García von Manchester City zum FC Barcelona könnte doch noch in diesem Winter über die Bühne gehen. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, sind die Skyblues bereit, den Katalanen finanziell entgegenzukommen. City verlange nur noch eine Ablöse von fünf Millionen Euro plus Bonuszahlungen in der gleichen Höhe. Zudem wären die Engländer mit einer späteren Überweisung der Ablöse einverstanden.

Unter der Anzeige geht's weiter

Dass García künftig wieder das Trikot der Blaugrana tragen wird, ist bereits beschlossene Sache. Der Innenverteidiger ist sich mit dem FC Barcelona über einen Vertrag bis 2026 einig. Sein Kontrakt in Manchester läuft im Sommer aus.

Weitere Infos

Kommentare