Köln holt Hoffenheims Adamyan

Der 1. FC Köln schlägt bei der Bundesliga-Konkurrenz zu. Mit der Verpflichtung von Sargis Adamyan ist der Kader der Geißböcke nun für den Moment komplett.

Sargis Adamyan im Einsatz gegen den VfL Wolfsburg
Sargis Adamyan im Einsatz gegen den VfL Wolfsburg ©Maxppp

Sargis Adamyan trägt künftig das Trikot mit Geißbock-Wappen. Der 29-jährige Offensivallrounder kommt von der TSG Hoffenheim und bindet sich bis 2026.

Unter der Anzeige geht's weiter

FC-Geschäftsführer Christian Keller sagt: „Wir sind sehr glücklich, dass Sargis Adamyan zukünftig das FC-Trikot tragen wird. Sargis ist nicht nur ein Top-Spieler, der das Leistungsniveau unserer Mannschaft verbessern kann, sondern auch ein Top-Charakter mit großer Bodenständigkeit, Loyalität und Integrität.“

Für Adamyan ist der Wechsel zum FC ein logischer Schritt: „Ein entscheidender Grund für meinen Wechsel zum FC war, dass ich Steffen Baumgart und Christian Keller schon vorher kannte. Als Steffen bei Hansa Rostock Co-Trainer war, habe ich unter ihm trainiert. Christian kenne ich aus vielen gemeinsamen Jahren in Regensburg. Außerdem wollten meine Familie und ich gerne zurück nach Deutschland.“

Während seiner Rückrunden-Leihe beim FC Brügge wusste Adamyan mit sechs Toren in 16 Pflichtspielen zu überzeugen. Zuvor stagnierte seine Karriere bei der TSG, für die er elfmal in 53 Partien traf. Nun erhält er eine neue Chance in der Bundesliga.

Weitere Infos

Kommentare