City will mit Sterling verlängern

Raheem Sterling sous le maillot de l'Angleterre
Raheem Sterling sous le maillot de l'Angleterre ©Maxppp

Manchester City will nach der Vertragsverlängerung von Trainer Pep Guardiola nun auch dem englischen Flügelspieler Raheem Sterling einen neuen Kontrakt anbieten. Wie der ‚Mirror‘ berichtet, soll das noch bis 2023 gültige Arbeitspapier des 25-Jährigen vorzeitig verlängert werden. Dem Bericht zufolge kann der Angreifer aus der Jugend des FC Liverpool zudem mit einer „deutlichen Gehaltserhöhung“ rechnen. Sterling ist nicht der einzige Star, den die Skyblues langfristig binden wollen: Auch mit Kevin De Bruyne verhandelt der Klub bereits.

Unter der Anzeige geht's weiter

Intern soll man mit Sterlings Entwicklung sehr zufrieden sein und davon ausgehen, dass er seinen Zenit noch nicht erreicht hat. In den zurückliegenden drei Spielzeiten kam der englische Nationalspieler stets auf mindestens 17 Saisontore in der Premier League. In Manchester gehört der gebürtige Jamaikaner zu den erfahrensten Akteuren. Insgesamt 256 Pflichtspiele bestritt er bereits für die Citizens.

Weitere Infos

Kommentare