Leihgeschäft: Zelalem-Deal vor dem Abschluss

  • veröffentlicht am
  • Quelle: Telegraaf

Seit Monaten bemühte sich Borussia Dortmund darum, Gedion Zelalem von einem Wechsel ins Ruhrgebiet zu überzeugen. Letztlich aber erfolglos. Die Entscheidung beim 19-Jährigen ist wohl gefallen.

live ---
Gedion Zelalem ist im Winter kein Thema in Dortmund
Gedion Zelalem ist im Winter kein Thema in Dortmund ©Maxppp

Es war die große Nachricht zum neuen Jahr. Gideon Zelalem könnte noch im Winter vom FC Arsenal zu Borussia Dortmund wechseln – im Idealfall sogar ablösefrei. Bereits seit Monaten baggern die Schwarz-Gelben am jungen Spielmacher. Sein Kontrakt bei den Gunners, die ihn vor vier Jahren von der Walter Johnson High School aus den USA holten, läuft im Sommer aus.

Nach Informationen des niederländischen ‚Telegraaf‘ ist die Borussia aber nicht der einzige Vertreter aus der Bundesliga, der Zelalem gerne nach Deutschland holen würde. Auch die TSG Hoffenheim hat die Fühler ausgestreckt. Letztlich haben beide aber das Nachsehen.

Denn der Tageszeitung zufolge wird der 19-jährige US-Nationalspieler seinen Vertrag bei Arsenal in Kürze verlängern. Anschließend wird Zelalem dann voraussichtlich in die Niederlande verliehen, an Zweitligist VVV Venlo. Der Youngster befindet sich bereits in Venlo. Mit einer Entscheidung wird in den kommenden 48 Stunden gerechnet.

Empfohlene Artikel

Kommentare