Malacia im Anflug auf Lyon

Tyrell Malacia im Einsatz für die Elftal
Tyrell Malacia im Einsatz für die Elftal ©Maxppp

Olympique Lyon scheint das Rennen um Tyrell Malacia von Feyenoord Rotterdam zu gewinnen. Wie Fabrizio Romano berichtet, haben sich die Klubs mittlerweile angenähert, mit 15 Millionen Euro Ablöse scheinen sich beide Erstligisten anfreunden zu können.

Unter der Anzeige geht's weiter

Malacia wird seit mittlerweile 14 Jahren in Rotterdam ausgebildet, seit 2017 gehört er offiziell dem Profikader an. Mit seinen starken Leistungen hat sich der 22-jährige Linksverteidiger auch in den Fokus englischer Klubs gespielt, der fünffache niederländische Nationalspieler soll aber wegen Landsmann und OL-Trainer Peter Bosz einen Wechsel nach Lyon bevorzugen.

Weitere Infos

Kommentare