Eintracht: Nächster Klub an Zuber dran

Steven Zuber im Duell mit Benjamin Pavard
Steven Zuber im Duell mit Benjamin Pavard ©Maxppp

Der Markt für Steven Zuber (29) wird immer größer. Wie die ‚Sport Bild‘ berichtet, zeigt inzwischen auch Premier League-Aufsteiger Norwich City Interesse am Schweizer Außenbahnspieler von Eintracht Frankfurt. Damit gesellen sich die Canaries zu einem Bewerberkreis bestehend aus dem FC Turin, Olympique Marseille und Dinamo Moskau.

Unter der Anzeige geht's weiter

Es waren die guten Leistungen bei der EM, mit denen sich Zuber in den Fokus internationaler Klubs gespielt hat. Obendrein kann die SGE nun eine Ablöse aufrufen, an die im Vorfeld des Turniers noch nicht zu denken gewesen wäre. Fünf Millionen Euro stellen sich die Hessen vor. Da derzeit einiges für einen Verbleib von Platzhirsch Filip Kostic (28) spricht, bleibt Zubers Aussicht auf Spielminuten in Frankfurt überschaubar.

Weitere Infos

Kommentare