Cuisance: Lens-Präsident zurückhaltend

Michaël Cuisance wechselte im vergangenen Jahr nach München
Michaël Cuisance wechselte im vergangenen Jahr nach München ©Maxppp

Arnaud Pouille, Präsident des RC Lens, scheint die Verpflichtung von Michaël Cuisance zu den Akten gelegt zu haben. „Es werden derzeit viele Namen bei uns gehandelt und das hat einen einfachen Grund. Wie alle Vereine werden auch wir momentan von vielen Beratern angerufen und da reicht es dann, wenn wir nur sagen, dass wir mal schauen werden, und schon heißt es, dass wir Interesse haben“, so der Klubchef gegenüber ‚20 minutes‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Pouille fährt fort: „Es ist aber nicht so, dass wir ein starkes Interesse haben, er auf einer Liste steht oder wir ein Angebot machen, nur weil wir so höflich waren, einen Anruf entgegenzunehmen.“ Bei Cuisance müsse Lens, das in der kommenden Saison in der Ligue 1 spielen wird, „vernünftig sein.“ Eine Verpflichtung sei nicht umsetzbar. FT hatte in der vergangenen Woche vom Interesse des Aufsteigers am 20-jährigen Mittelfeldspieler des FC Bayern berichtet.

Weitere Infos

Kommentare