Rückpass: 18 Klubs, 18 News

Vertragsverlängerung, Sommer-Neuzugang und Trainer-Entlassung – die vergangene Woche hatte einige spannende Themen zu bieten. FT fasst die wichtigsten zusammen.

PSG-Juwel Soumaïla Coulibaly (Mitte) steht vor dem Wechsel zum BVB
PSG-Juwel Soumaïla Coulibaly (Mitte) steht vor dem Wechsel zum BVB ©Maxppp

FC Bayern

Toptalent Jamal Musiala verlängert seinen Vertrag in München langfristig bis 2026. Angeblich kassiert der 18-Jährige fortan fünf Millionen Euro pro Saison.

Unter der Anzeige geht's weiter

RB Leipzig

In Sachsen weckt nach Dayot Upamecano, den es nach München zieht, der nächste Innenverteidiger Interesse bei anderen Klubs: Ibrahima Konaté befindet sich laut englischen Medien im Visier des FC Arsenal und von Manchester United.

VfL Wolfsburg

Unruhe in der Autostadt: Oliver Glasners Vertrag soll eine Ausstiegsklausel enthalten. Laut ‚Sportbuzzer‘ will Jörg Schmadtke aber ohnehin nur verlängern, wenn der VfL unter die ersten Vier kommt – das Verhältnis zwischen Trainer und Manager gilt als belastet.

Eintracht Frankfurt

Sportvorstand Fredi Bobic verkündet, dass er die SGE im Sommer nach fünf Jahren verlassen will. Wohin es geht, ist offen. Hertha BSC zeigt konkretes Interesse am 49-Jährigen.

Borussia Dortmund

Der BVB tütet den ersten Sommertransfer ein. Laut ‚Bild‘ kommt PSG-Innenverteidiger-Talent Soumaïla Coulibaly (17) ablösefrei nach Dortmund.

Bayer Leverkusen

Trotz fünf sieglosen Spielen, dem Aus in Pokal und Europa League sowie dem Abrutschen auf Platz sechs muss Trainer Peter Bosz nicht um seinen Job fürchten. Das Spiel in Gladbach sei „kein Endspiel“, stellt Rudi Völler klar.

Union Berlin

Leih-Keeper Loris Karius (FC Liverpool) betont in der ‚Bild‘, er könne sich „selbstverständlich“ einen Verbleib in Berlin vorstellen, obwohl er hinter Andreas Luthe die klare Nummer zwei ist. „Bei Union fühle ich mich total wohl“, sagt Karius.

SC Freiburg

Die Breisgauer und Bayer Leverkusen haben nach Informationen unserer französischen Partnerredaktion Foot Mercato ein Auge auf Flügelspieler Éric Ebimbe geworfen. Der 20-Jährige ist aktuell von Paris St. Germain an den FCO Dijon verliehen.

Borussia Mönchengladbach

Linksverteidiger Oscar Wendt wird den Niederrhein nach zehn Jahren wohl hinter sich lassen. Laut Medienberichten aus Schweden zieht es den 35-Jährigen zu Heimatklub IFK Göteborg.

VfB Stuttgart

Sportdirektor Sven Mislintat hat ein neues Talent ins Visier genommen. Wie das türkische ‚Ajansspor‘ berichtet, bekunden die Schwaben Interesse an Außenstürmer Gökdeniz Bayrakdar (19) von Antalyaspor. Nebenbuhler ist Liga-Konkurrent Eintracht Frankfurt.

TSG Hoffenheim

Bei der TSG hat sich Bayern-Leihgabe Chris Richards auf Anhieb in die Startelf gespielt. Dennoch möchte der 20-jährige Abwehrmann Stand jetzt nach München zurückzukehren: „Ich gehe im Moment davon aus, dass ich im Sommer zurückgehe, um ihnen zu zeigen, was ich gelernt habe,“ so Richards gegenüber dem ‚kicker‘.

Werder Bremen

Abdou Harroui ist ein Thema an der Weser. Wie die ‚Bild‘ berichtete, beschäftigen sich die Bremer intensiv mit dem Mittelfeldspieler vom niederländischen Erstligisten Sparta Rotterdam. Auch Harroui könne sich einen Wechsel zu den Norddeutschen vorstellen. Sportchef Frank Baumann spielt das Gerücht allerdings herunter.

FC Augsburg

FCA-Trainer Heiko Herrlich hat Winter-Neuzugang László Benés (23) auf der heutigen Pressekonferenz gelobt: „Bénes ist an vielen Aktionen beteiligt, wenn es um den vorletzten Pass geht. Er tut unserem Spiel gut. Der Mittelfeldspieler ist von Borussia Mönchengladbach bis Saisonende ausgeliehen.“

1. FC Köln

Ismail Jakobs (21) hat laut der ‚Daily Mail‘ das Interesse zweier Premier League-Klubs geweckt. Dem Bericht zufolge denken Brighton & Hove Albion und Leicester City über eine Verpflichtung nach.

Hertha BSC

Der bei Eintracht Frankfurt scheidende Sportdirektor Fredi Bobic ist ein heißes Thema in der Hauptstadt. Laut einem Bericht der ‚Sport Bild‘ hat sich der 49-Jährige bereits für ein Engagement bei der Alten Dame entschieden.

Arminia Bielefeld

Nach der Entlassung von Uwe Neuhaus präsentiert Bielefeld zeitnah einen Nachfolger. Am vergangenen Dienstag wurde Frank Kramer bei den Ostwestfalen vorgestellt. Der 48-Jährige bindet sich bis 2023.

1. FSV Mainz 05

Moussa Niakhaté (24) räumt mit den Wechselgerüchten aus dem vergangenen Wintertransferfenster auf. Gegenüber dem ‚kicker‘ stellt der Innenverteidiger der 05er klar, „dass er zu keinem Zeitpunkt an einen Wechsel gedacht“ habe.

FC Schalke 04

Das Tabellen-Schlusslicht installiert in dieser Saison bereits den fünften Trainer. Dimitrios Grammozis übernimmt nach der Entlassung von Christian Gross.

Weitere Infos

Kommentare