Barça setzt Moriba unter Druck

Ilaix Moriba jubelt im Dress vom FC Barcelona
Ilaix Moriba jubelt im Dress vom FC Barcelona ©Maxppp

Der FC Barcelona greift in den Vertragsverhandlungen mit Ilaix Moriba zu drastischen Maßnahmen. Wie die ‚Mundo Deportivo‘ berichtet, droht dem 18-Jährigen die Rückversetzung in die zweite Mannschaft. Erst wenn eine Einigung erzielt wurde, werde Moriba wieder am Profitraining teilnehmen. Beim Vorbereitungsauftakt der Katalanen fehlte der Mittelfeldspieler.

Unter der Anzeige geht's weiter

Im Endspurt der vergangenen Saison kam Moriba noch zu regelmäßigen Einsätzen im Koeman-Team. Kann man sich nicht auf eine Verlängerung des 2022 auslaufenden Kontrakts verständigen, soll er noch in diesem Sommer zu Geld gemacht werden. Interesse am jungen Spanier wurde in der Vergangenheit auch RB Leipzig nachgesagt.

Weitere Infos

Kommentare