Bayerns Schwarz nach Würzburg

Danny Schwarz ist neuer Trainer der Würzburger Kickers. Über die Vertragslaufzeit macht der Drittligist keine Angaben. Zuvor arbeitete der 46-Jährige im Trainerteam des FC Bayern und war dort für die Betreuung der Leihspieler zuständig.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Danny kam kurzfristig mit der Bitte auf uns zu, die reizvolle Cheftrainer-Aufgabe in Würzburg übernehmen zu können. Er hat bei uns den Trainerjob von der Pike auf gelernt und geht nun den nächsten Schritt. Dafür wünschen wir ihm alles erdenklich Gute“, erklärt Bayern-Campus-Leiter Jochen Sauer die Wechselfreigabe. Die Kickers rangieren zurzeit mit sieben Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz der dritten Liga. Fünf Punkte beträgt der Abstand auf das rettende Ufer.

Weitere Infos

Kommentare