Schalke verleiht Kabak nach England

Der FC Schalke hat einen Abnehmer für Ozan Kabak gefunden. Den Innenverteidiger zieht es in die englische Premier League.

Ozan Kabak trainiert sein Kopfballspiel
Ozan Kabak trainiert sein Kopfballspiel ©Maxppp

Aufsteiger Norwich City hat sich die Dienste von Ozan Kabak gesichert. Der 21-jährige Türke wird für eine Saison vom FC Schalke ausgeliehen. Für den nächsten Sommer gibt es nach FT-Informationen eine Kaufoption, inklusive Leihgebühr winken Schalke 15 Millionen Euro. Zudem gibt es eine Weiterverkaufsbeteiligung in Höhe von 15 Prozent.

Unter der Anzeige geht's weiter

In Gelsenkirchen steht Kabak noch bis 2024 unter Vertrag. Vor zwei Jahren war der Innenverteidiger für 15 Millionen Euro vom VfB Stuttgart zu S04 gewechselt. Die Rückrunde der vergangenen Saison verbrachte Kabak leihweise beim FC Liverpool. Jetzt geht es wieder zurück in die Premier League.

„Wir sind sehr froh, dass wir diese für beide Seiten gute Lösung in den letzten Tagen der Wechselperiode realisieren konnten“, sagt S04-Sportdirektor Rouven Schröder. „Unter den gegebenen Voraussetzungen ist der Leihtransfer inklusive der Möglichkeiten zur Weiterverpflichtung wirtschaftlich ein gutes Paket für uns. Ozan wiederum kann sich erneut in England zeigen und beweisen, wie viel Potenzial in ihm steckt. Wir wünschen ihm für die Saison alles Gute.“

Weitere Infos

Kommentare