Chelsea: Rüdiger-Gespräche stehen an

Antonio Rüdiger spielt seit 2017 für den FC Chelsea
Antonio Rüdiger spielt seit 2017 für den FC Chelsea ©Maxppp

In den kommenden Tagen soll sich die Zukunft von Antonio Rüdiger beim FC Chelsea klären. Wie ‚Sky‘ berichtet, soll es in den kommenden beiden Tagen zu Gespräche zwischen dessen Bruder, den Beratern des Nationalspielers sowie der Vereinsführung der Blues kommen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Konkretes Interesse signalisieren vor allem Paris St. Germain und Tottenham Hotspur. Der FC Barcelona sowie italienische Klubs wie die SSC Neapel sollen ebenfalls lose angefragt haben. Chelsea-Coach Frank Lampard soll nicht mehr mit Rüdiger planen. Unumstritten ist diese Sichtweise in der Führungsetage der Londoner aber nicht. Seit seinem Wechsel 2017 absolvierte der 27-Jährige bislang 115 Pflichtspiele für den Klub.

Weitere Infos

Kommentare