Keine Real-Rückkehr: Hernández will bei Milan bleiben

Theo Hernández im Einsatz für Milan
Theo Hernández im Einsatz für Milan ©Maxppp

Theo Hernández zieht ein negatives Fazit über seine Zeit bei Real Madrid. Gegenüber dem spanischen Radiosender ‚Onda Cero‘ sagt der Franzose, der die Königlichen im vergangenen Sommer verließ und zum AC Mailand wechselte: „Ich weiß nicht, ob Madrid meinen Weggang bedauert. Ich konnte dort nicht mein Bestes zeigen, weil ich keine Einsatzzeit bekommen habe. Ohne Spielminuten, hat man kein Selbstvertrauen.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 23-Jährige macht zudem klar, dass er sich pudelwohl in Mailand fühlt und keinerlei Absichten hat, in die spanische Hauptstadt zurückzukehren: „Ich kann mir nicht vorstellen, nach Madrid zurückzugehen, wenn ich könnte, würde ich für immer bei Milan bleiben. Seit ich hier bin, spiele ich ziemlich gut. Ich denke, ich befinde mich in der besten Form meiner Karriere.“ In der laufenden Saison überzeugte der offensivstarke Linksverteidiger bisher auf ganzer Linie. In 18 Einsätzen gelangen ihm sieben Torbeteiligungen (drei Treffer, vier Assists).

Weitere Infos

Kommentare