BVB: Favre hofft auf Sancho-Verbleib

Lucien Favre trainiert seit 2018 den BVB
Lucien Favre trainiert seit 2018 den BVB ©Maxppp

Lucien Favre würde gerne auch in der kommenden Saison mit Jadon Sancho planen können. „Natürlich würde ich mich sehr, sehr glücklich schätzen, wenn er weiter für uns spielt“, äußert sich der Cheftrainer gegenüber der ‚Bild‘, schränkt jedoch ein: „Aber das liegt leider nicht in meiner Hand.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Trainerdiskussion begleitete den BVB die gesamte Saison. Von seinen Vorgesetzten hat der Schweizer aber stets Rückendeckung erhalten. „Die habe ich intern gespürt und freue mich darüber. Und mit dem öffentlichen Druck bin ich in meiner Karriere immer schon sehr professionell umgegangen.“

Weitere Infos

Kommentare