Conte kündigt Auszeit an

Antonio Conte ist der Trainer von Inter Mailand
Antonio Conte ist der Trainer von Inter Mailand ©Maxppp

Nach seiner Trennung von Inter Mailand plant Antonio Conte vorerst kein weiteres Engagement im Profifußball. Stattdessen will der 51-jährige Übungsleiter ein Sabbatjahr einlegen. „Ich werde versuchen mich fortzubilden, werde Fußball schauen und versuchen, das Beste aus dieser unerwünschten Situation zu machen“, so Conte in der italienischen Radiosendung ‚Radio Anch'io Sport‘. Zugleich wolle er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen.

Unter der Anzeige geht's weiter

In der abgelaufenen Spielzeit gelang Inter unter Contes Führung mit dem Gewinn der italienischen Meisterschaft ein großer Coup. Trotzdem gingen beide Seiten im Anschluss getrennte Wege – den geplanten Sparkurs der Bosse wollte der Coach nicht mitgehen. Seine Nachfolge tritt Simone Inzaghi an, der von Lazio Rom abgeworben wurde.

Weitere Infos

Kommentare