Haaland: Rückkehr erst im Dezember?

Borussia Dortmund muss den schmerzlichen Ausfall von Erling Haaland verkraften. Und wie es aussieht, ist mit einer baldigen Rückkehr auf den Rasen nicht zu rechnen.

Erling Haaland im BVB-Dress
Erling Haaland im BVB-Dress ©Maxppp

Gestern wurde bekannt, dass Erling Haaland erneut ausfällt. Trainer Marco Rose prognostizierte, dass der Torjäger vom Dienst „mit einer Hüftbeugerverletzung ein paar Wochen fehlen“ wird. Diese Einschätzung war wohl noch recht optimistisch.

Unter der Anzeige geht's weiter

Denn wie ‚Sport1‘ berichtet, hat sich Haaland einen Muskelbündelriss zugezogen. „Bis in den Dezember hinein“ könnte der Norweger Borussia Dortmund nicht zur Verfügung stehen, so die neue Prognose.

Coach Rose muss sich also etwas einfallen lassen, damit die Abhängigkeit von den Toren des 21-Jährigen nicht zu deutlich zu Tage tritt. Viel Verantwortung liegt nun auch auf den Schultern von Neuzugang Donyell Malen (22), der bislang noch nicht richtig in Dortmund angekommen ist. Haaland zumindest wird die Mannschaft eine ganze Weile nicht mitreißen können.

Weitere Infos

Kommentare