Medien: Demme wurde in München angeboten

Diego Demme im Zweikampf mit Federico Chiesa
Diego Demme im Zweikampf mit Federico Chiesa ©Maxppp

Vor seinem Wechsel zur SSC Neapel hat man im Umfeld von Diego Demme offenbar über einen Wechsel innerhalb der Bundesliga nachgedacht. Wie Christian Falk im ‚Bild‘-Podcast ‚Bayern-Insider‘ verrät, wurde der defensive Mittelfeldspieler – damals noch in Diensten von RB Leipzig – dem FC Bayern angeboten.

Unter der Anzeige geht's weiter

Letztlich zog es den Deutschen mit italienischen Wurzeln im Januar 2020 nach Neapel. Bei den Azzurri gehörte der 29-Jährige in der abgelaufenen Saison zum erweiterten Stammpersonal: In 35 Pflichtspielen gelangen dem deutschen Nationalspieler drei Treffer und vier Assists.

Weitere Infos

Kommentare