Tedesco spricht über Bundesliga-Anfragen

Domenico Tedesco hatte zuletzt die Möglichkeit, in die Bundesliga zurückzukehren. Im Interview mit der ‚dpa‘ sagt der Trainer von Spartak Moskau: „Einen Karriere-Plan gibt es nicht. Aber wenn ich in die Bundesliga hätte gehen wollen, wäre ich jetzt dort. Es gab einige konkrete Anfragen in den letzten Monaten, aber ich bin in Moskau und fühle mich hier wohl.“

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 34-jährige Tedesco arbeitet seit Oktober in der russischen Hauptstadt. Zuvor war er von 2017 bis März 2019 für Schalke 04 tätig. Die Königsblauen hatte er in seinem ersten Jahr zur Vizemeisterschaft geführt, ehe das Team in der Folgesaison einbrach und in den Abstiegskampf rutschte. Tedesco wurde in Folge dessen entlassen.

Weitere Infos

Kommentare