Papa Higuaín verhandelt über Vertragsauflösung

Gonzalo Higuaín im Trikot von Juventus Turin
Gonzalo Higuaín im Trikot von Juventus Turin ©Maxppp

Gonzalo Higuaín wird Juventus Turin wohl in Kürze verlassen. Wie der italienische Journalist Fabrizio Romano berichtet, ist Higuaíns Vater und Berater am gestrigen Montagabend in Norditalien gelandet, um Gespräche über den Auflösungsvertrag zu führen. Juve-Trainer Andrea Pirlo hatte frühzeitig signalisiert, nicht mehr mit dem 32-Jährigen zu planen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Higuaín soll ein ernstzunehmendes Angebot von Beckham-Klub Inter Miami vorliegen. Zunächst muss aber der Vertrag bei Juventus aufgelöst werden. Einem Wechsel in die MLS stand der 32-jährige Stürmer zuletzt offen gegenüber: „Viele Spieler gehen dorthin, das wäre sicher einmal schön.“

Weitere Infos

Kommentare