Überraschungscoup: Frankfurt schnappt sich umworbenen Blanco

Eintracht Frankfurt scheint ein großes Ausrufezeichen auf dem Transfermarkt zu setzen. Der von einigen der weltbesten Klubs umworbene Fabio Blanco wechselt im Sommer offenbar in die Mainmetropole.

Fabio Blanco hatte etliche Verehrer
Fabio Blanco hatte etliche Verehrer ©Maxppp

Bayern München, Borussia Dortmund, Real Madrid, der FC Barcelona, Manchester City, Juventus Turin – so hießen nur einige der an Fabio Blanco interessierten Klubs. Der 17-jährige Flügelstürmer des FC Valencia hatte nahezu die gesamt europäische Klubelite auf den Plan gerufen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Umso erstaunlicher, dass sich der Youngster ganz offensichtlich für einen Transfer zu Eintracht Frankfurt entschieden hat. Wie der Journalist Salva Gomis vom valencianischen Sportradiosender ‚Radio Esport‘ berichtet, wechselt Blanco ablösefrei zur SGE.

Der begnadete Dribbler sei an diesem Wochenende nach Frankfurt gereist – gut möglich, dass die Eintracht den Deal nun finalisiert. Offenkundig bevorzugt Blanco den nicht ganz so großen Schritt zum deutschen Champions League-Anwärter, statt direkt bei einem der ganz Großen Europas unterzukommen.

Weitere Infos

Kommentare