FC Bayern: Interessenten für Martínez & Ulreich

Kurz vor dem Restart der Champions League sind beim FC Bayern weiterhin zahlreiche Personalien ungeklärt. Dazu gehören auch Javi Martínez und Sven Ulreich.

Javi Martínez kam 2012 nach München
Javi Martínez kam 2012 nach München ©Maxppp

Die Wechselspekulationen um David Alaba und Thiago dominieren derzeit das Transfergeschehen rund um den FC Bayern. Dabei gibt es noch weitere Verkaufskandidaten beim Rekordmeister. Dazu zählen auch die verdienten Spieler Javi Martínez (31) und Sven Ulreich (32).

Unter der Anzeige geht's weiter

Dem ‚kicker‘ zufolge hat der französische Erstligist Stade Rennens konkretes Interesse an Martínez, dessen Abgang schon seit Wochen beschlossene Sache sein soll. Der Vertrag des Defensivankers läuft in einem Jahr aus. Nach FT-Informationen kommt für den Spanier eine Rückkehr zu Athletic Bilbao ebenso infrage wie ein Wechsel nach England.

Ulreich, der ebenfalls nur noch bis 2021 gebunden ist, droht derweil durch die Verpflichtung von Alexander Nübel in der Torhüter-Hierarchie auf Rang drei zurückzufallen und will deshalb wechseln. In der Bundesliga zerschlugen sich zuletzt einige Optionen – Interesse gibt es laut ‚kicker‘ aber aus England und Spanien. Zudem nennt das Fachblatt Ulreich im Zusammenhang mit Schalke 04.

Weitere Infos

Kommentare