United trifft Greenwood-Entscheidung

von Georg Kreul - Quelle: Daily Star
1 min.
Mason Greenwood @Maxppp

Mason Greenwoods endgültiger Abschied bei Manchester United ist offenbar besiegelt. Wie der ‚Daily Star‘ berichtet, haben die Verantwortlichen der Red Devils dem 22-jährigen Angreifer mitgeteilt, nicht mehr mit ihm zu planen. Unabhängig davon, wie gut es für ihn bei seiner Leihe beim FC Getafe läuft. Für die Spanier absolvierte Greenwood bislang fünf Spiele, erzielte dabei ein Tor und eine Vorlage.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der Engländer wurde für eine Saison nach Madrid verliehen, nachdem er von United für 18 Monate gesperrt worden war. Greenwood wurde im Januar 2022 verhaftet und im Herbst wegen versuchter Vergewaltigung, Nötigung und Körperverletzung angeklagt. Im Februar dieses Jahres wurden alle Vorwürfe gegen den United-Profi fallengelassen. Manchester leitete daraufhin eine eigene Untersuchung gegen das Eigengewächs ein, traf aber noch keine finale Entscheidung über Greenwoods Zukunft. Für die Red Devils bestritt er insgesamt 129 Partien (35 Tore, zwölf Vorlagen). Sein Vertrag ist noch bis 2025 gültig.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter