Bordeaux: Sousa kündigt Rücktritt an

Paulo Sousa war einst Spieler in Dortmund
Paulo Sousa war einst Spieler in Dortmund ©Maxppp

Paulo Sousa schmeißt bei Ligue 1-Klub Girondins Bordeaux offenbar das Handtuch. ‚RMC‘ vermeldet, dass der Cheftrainer seinen Spielern bereits mitgeteilt hat, er werde zurücktreten. Sousa sei müde von den Schwierigkeiten und Kursänderungen, die das Projekt Bordeaux mit sich bringt.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die abgebrochene Saison schlossen die Südfranzosen auf Platz zwölf ab, im nationalen Pokal war in der zweiten Runde Schluss. Sousa hatte im März 2019 bei Girondins übernommen, der Vertrag des 49-jährigen Portugiesen läuft bis 2022.

Weitere Infos

Kommentare