Einer wie Sancho: City-Talent im RB-Fokus

von Niklas Scheifers - Quelle: Daily Mail
1 min.
RB Leipzig @Maxppp

Dass RB Leipzig ein Faible für junge Spieler von der Insel hat, ist hinlänglich bekannt. Neuestes Objekt der Begierde: Ein junger Niederländer aus demselben Stall, dem Borussia Dortmunds Jadon Sancho entsprang.

Auf der Suche nach Toptalenten wandert der Blick von Herbstmeister RB Leipzig weiter durch die Jugendabteilungen der Premier League-Vereine. Dabei sind die Sachsen laut ‚Daily Mail‘ auf Manchester Citys Jayden Braaf gestoßen.

Unter der Anzeige geht's weiter

17 Jahre ist er alt, der Niederländer, der für die U23 der Skyblues auf der linken Seite wirbelt. In zwölf Partien der Premier League 2 kommt Braaf auf beachtliche fünf Tore, gab außerdem zwei Vorlagen in der UEFA Youth League. Er soll von Leipziger Scouts am Mittwoch bei der FA Youth Cup-Partie gegen Aston Villa (2:1) beobachtet worden sein.

Lese-Tipp Xavi-Poker: Ein Interessent geht in Deckung

Schon im Guardiola-Visier

Braaf ist mit seinem Tempo und seinem Dribbling ein klassischer Flügelflitzer. Die ‚Daily Mail‘ sieht Ähnlichkeiten zu Jadon Sancho – vom selben Jugendklub mal abgesehen. City-Coach Pep Guardiola soll den niederländischen U18-Nationalstürmer aufmerksam beobachten und bereits erwogen haben, ihn bei den Profis mittrainieren zu lassen.

Unter der Anzeige geht's weiter

Nachrichten

Unter der Anzeige geht's weiter