Nagelsmann-Ablöse: Hoher Anspruch beim Bonus

Für 15 Millionen Euro plus Bonuszahlungen verließ Julian Nagelsmann RB Leipzig zum FC Bayern. Die vollen 25 Millionen sind an knackige sportliche Ziele geknüpft.

Julian Nagelsmann unterschrieb beim FC Bayern für fünf Jahre
Julian Nagelsmann unterschrieb beim FC Bayern für fünf Jahre ©Maxppp

Damit Julian Nagelsmann für seinen Ex-Klub RB Leipzig die maximale Ablöse von 25 Millionen Euro einspielt, muss der Neu-Trainer des FC Bayern zwar hohe sportliche Ziele erfüllen, die für die Münchner jedoch grundsätzlich nicht außer Reichweite liegen. Laut ‚kicker‘ werden die Bonuszahlungen nur dann fällig, sollte Bayern in den nächsten fünf Jahren zweimal das Double holen.

Unter der Anzeige geht's weiter

„Für ein Jahr wäre ich nicht gekommen“, sagte Nagelsmann bei seiner damaligen Antritts-Pressekonferenz, „es bedeutet mir viel, das sind Vorschusslorbeeren und ich möchte dem gerecht werden. Es gibt einem ein sehr gutes Gefühl, aber auch das Gefühl, liefern zu müssen.“

Leipzig darf sich berechtigte Hoffnungen machen, dass Nagelsmann liefert. In den zurückliegenden fünf Jahren gelang dem Rekordmeister dreimal der Gewinn der Bundesliga und des DFB-Pokals. Die Chancen stehen also nicht schlecht, dass die derzeitige Ablösesumme von 15 Millionen Euro in Zukunft aufgestockt wird.

Weitere Infos

Kommentare