Eberl: „Hofmann und Ginter bleiben“

Mit Jonas Hofmann und Matthias Ginter stand hinter der Zukunft von vor allem zwei Spielern von Borussia Mönchengladbach bis zuletzt ein großen Fragezeichen. Sportdirektor Max Eberl hat klare Pläne mit dem Duo.

Max Eberl ist Sportdirektor bei Borussia Mönchengladabch
Max Eberl ist Sportdirektor bei Borussia Mönchengladabch ©Maxppp

Immer lauter wurden in den vergangenen Tagen die Gerüchte um mögliche Abschiede zweier Borussia Mönchengladbach-Profis kurz vor Ende des Transferfensters. Allen voran der FC Bayern soll sich um die Dienste von Jonas Hoffmann (29) und Matthias Ginter (27) bemüht haben.

Unter der Anzeige geht's weiter

Die Transfers sind aber wohl allesamt vom Tisch. Denn Sportdirektor Max Eberl findet in einem Interview mit der ‚Bild‘ deutliche Worte, was die Planungen der Fohlen in den letzten Tagen der Transferperiode betrifft: „Wir werden nicht mehr aktiv. Stand heute wüsste ich nicht, dass wir einen Spieler kaufen oder verkaufen werden.“

Die vermeintlichen Gespräche mit dem FC Bayern über einen Hofmann-Transfer haben sich demnach ebenfalls nicht konkretisiert: „Ich will jetzt nicht mehr transferieren. Ich weiß nicht, ob Brazzo (Hasan Salihamidzic, Anm. d. Red.) nochmal anruft. Wir haben gestern nochmal telefoniert, aber es gibt keine Aktivität in unserer Beziehung. Es gibt keinen Transfer.“

Eberl deutlich: „Ich gehe davon aus und bin sehr überzeugt, dass Jonas bei uns bleibt. Mindestens bis Sommer 2022. [...] Es gab nie ein konkretes Angebot von Bayern, es gab nie konkrete Gespräche mit Bayern München. “ Angesprochen auf Ginter sagt Eberl: „Wir haben Stand heute keine ernsthaften Gespräche. Unser Kader steht.“

Weitere Infos

Kommentare