Zuber spricht über Wechselgerüchte

Steven Zuber im Duell mit Benjamin Pavard
Steven Zuber im Duell mit Benjamin Pavard ©Maxppp

Steven Zuber (29) blickt seiner offenen Zukunft entspannt entgegen. „Ich denke, mein Berater hat schon ein bisschen zu tun. Nicht nur wegen mir, auch wegen anderen Spielern. Falls sich etwas Konkretes ergeben sollte, werde ich sicher informiert. Ich frage nicht nach, habe Vertrauen, genieße meine restlichen Ferien“, sagt Zuber im Gespräch mit dem ‚Blick‘.

Unter der Anzeige geht's weiter

Interesse am Schweizer EM-Fahrer wurde zuletzt dem FC Turin, Olympique Marseille und Dynamo Moskau nachgesagt. Laut ‚Bild‘ darf Zuber Eintracht Frankfurt gegen eine Ablöse von fünf Millionen Euro verlassen. „Ich werde am 26. Juli wieder bei Frankfurt im Training einsteigen, alles andere werden wir sehen“, so Zuber.

Weitere Infos

Kommentare