United fahndet unter Hochdruck: Wer wird der Lukaku-Nachfolger?

Am letzten Tag der englischen Transferperiode geht es vor allem bei Manchester United rund. Aufgrund des bevorstehenden Abschieds von Romelu Lukaku suchen die Red Devils fieberhaft nach Ersatz. Drei Namen kursieren.

live
Iñaki Williams traf in dieser Saison 13 Mal
Iñaki Williams traf in dieser Saison 13 Mal ©Maxppp

Romelu Lukaku schlägt den Weg Richtung Inter Mailand ein. Dieser Wechsel sorgt noch einmal für ordentlich Hektik bei Manchester United, die nicht mit Marcus Rashford als alleinige Nummer neun in die Saison gehen wollen. Fieberhaft suchen Ole Gunnar Solskjaer und Co. nach einem Lukaku-Nachfolger.

Unter der Anzeige geht's weiter

Eine Fährte führt ins Baskenland. Das spanische ‚El Chiringuito‘ berichtet, dass United auf Iñaki Williams von Athletic Bilbao gestoßen ist. Allerdings müssten die Red Devils für einen Transfer eine Ausstiegsklausel von rund 88 Millionen Euro aktivieren – noch einmal acht Millionen mehr als die Red Devils für Lukaku erhalten.

Die routinierte Lösung?

Dies dürfte auch der Grund sein, aus dem Williams womöglich nicht ganz oben auf Uniteds Liste steht. Laut ‚Sky Italia‘ hat sich Fünfte der vergangenen Premier League-Saison ebenso an Mario Mandzukic (Juventus Turin) gewandt. Die Gespräche sollen laufen, ein erfolgreicher Ausgang ist aber auch hier noch nicht abzusehen.

Die wohl bequemste Lösung aus United-Sicht wäre eine Verpflichtung von Sturm-Routinier Fernando Llorente. Der Spanier, zuletzt bei Tottenham Hotspur unter Vertrag, ist aktuell vereinslos, würde folglich keine Ablöse kosten. Da zudem nur Verhandlungen mit der Spielerseite geführt werden müssen, wäre ein Deal schnell zu realisieren.

Weitere Infos

Kommentare