Barça-Wechsel: Citys Forderungen für Torres zu hoch

Ferran Torres im City-Dress
Ferran Torres im City-Dress ©Maxppp

Manchester City hat offenbar eine konkrete Preisvorstellung für den vom FC Barcelona umworbenen Ferran Torres. Wie die ‚Sport‘ berichtet, fordern die Skyblues 80 Millionen Euro für den spanischen Offensivspieler. Die ‚Marca‘ geht derweil von 70 Millionen aus. Am Freitag kam es laut den Fachzeitungen zu einem Treffen zwischen den Verantwortlichen beider Klubs. Mit der Spielerseite sind sich die Blaugrana bereits einig.

Unter der Anzeige geht's weiter

Wie FT weiß, planen die Katalanen ein Angebot in Höhe von 50 Millionen – mit Blick auf Citys kolportierter Forderung eine stattliche Differenz. Zudem favorisiere der Scheich-Klub einen einen Verkauf im Sommer. Am von Barça anvisierten Leihgeschäft im Winter mit anschließender Kaufoption besteht laut der ‚Marca‘ kein Interesse.

Weitere Infos

Kommentare