Topklubs ausgestochen: Schalke bindet Thiaw

Interesse gab es aus der Premier League und aus der Serie A. Doch Malick Thiaw entscheidet sich für einen Verbleib beim FC Schalke 04.

Malick Thiaw stammt aus Schalkes Jugendabteilung
Malick Thiaw stammt aus Schalkes Jugendabteilung ©Maxppp

Nach einer katastrophalen Rückserie hat der FC Schalke einen Erfolg zu verbuchen: Malick Thiaw bindet sich langfristig an Königsblau. Wie S04 mitteilt, unterschreibt der 18-jährige Innenverteidiger einen Profivertrag bis 2024.

Unter der Anzeige geht's weiter

Thiaws vorheriger Kontrakt wäre 2021 ausgelaufen. In der abgelaufenen Saison bestritt das Schalker Eigengewächs, das 2015 aus Gladbach verpflichtet worden war, 20 Ligaspiele für die U19, markierte dabei starke acht Tore. In vier Teileinsätzen durfte Thiaw zudem Profiluft schnuppern. Interesse an einer Verpflichtung des in Düsseldorf geborenen Finnen bekundeten in den vergangenen Monaten der FC Liverpool und der AC Mailand.

„Unbestritten ein großes Potenzial“

Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider sagt über den Deal mit Thiaw: „Malick hat unbestritten ein großes Potenzial, durfte in der vergangenen Saison schon erste Einsatzzeiten in der Bundesliga sammeln. Trainer David Wagner wird ihn mit seinem Team weiter behutsam an die 1. Liga heranführen.“

Schneider weiter: „Es ist unser festes Ziel, talentierte Spieler wie Malick zu halten und mit Bedacht zu entwickeln. Wir haben klar gesagt, dass die Verzahnung mit der Knappenschmiede noch enger werden muss. Das ist ein weiterer Schritt.“

Weitere Infos

Kommentare