Schalke: Wagner sortiert Burgstaller aus

Zuletzt schlug Schalke 04 doppelt auf der Stürmerposition zu – mit unmittelbaren Folgen für Guido Burgstaller, wie sich nun herausstellt. Trainer David Wagner setzt offenbar nicht mehr auf den Österreicher.

Guido Burgstaller steht bei Schalke 04 auf dem Abstellgleis
Guido Burgstaller steht bei Schalke 04 auf dem Abstellgleis ©Maxppp

Guido Burgstaller scheint bei Schalke 04 nicht mehr gefragt zu sein. Nach Informationen von ‚Sport1‘ hat der 31-jährige Mittelstürmer die Reise nach München zum Saisonauftakt gegen Triple-Sieger Bayern München (20:30 Uhr) nicht angetreten, bleibt stattdessen zuhause.

Unter der Anzeige geht's weiter

Für Trainer David Wagner ist Burgstaller nach den Verpflichtungen von Vedad Ibisevic und Gonçalo Paciência offenkundig entbehrlich. Laut ‚Sport1‘ könnte er stattdessen am morgigen Samstag für die Schalker U23 in der Regionalliga West gegen den SV Rödinghausen zum Einsatz kommen.

Deutliche Signale also an den Österreicher, der keine rosige Perspektive mehr in Gelsenkirchen zu haben scheint. Gut möglich, dass sich die Wege noch vor dem 5. Oktober, dem Ende der Transferperiode, trennen werden.

Weitere Infos

Kommentare