Fast fix: Holtby in die zweite Liga

Lewis Holtby kehrt wohl nach Deutschland zurück. Der 30-jährige Mittelfeldspieler steht vor einem Wechsel in die zweite Liga.

Lewis Holtby am Ball für die Blackburn Rovers
Lewis Holtby am Ball für die Blackburn Rovers ©Maxppp

Lewis Holtby könnte heute ins Training bei Holstein Kiel einsteigen. Wie ‚Sky‘ berichtet, ist ein Wechsel zum Zweitligisten in greifbarer Nähe. Einzig der Medizincheck und die Unterschrift stünden noch aus.

Unter der Anzeige geht's weiter

Der 30-Jährige und sein potenzieller neuer Arbeitgeber sollen sich einig sein. Eine Ablöse wird für Holtby nicht fällig, sein Vertrag bei den Blackburn Rovers war Ende Juni ausgelaufen. Kiel braucht dringend Verstärkungen, steht nach drei Spielen mit null Punkten und 0:9 Toren am Tabellenende.

In der vergangenen Spielzeit lief der Routinier 29 Mal in der Championship, Englands zweiter Liga auf. In Deutschland bestritt Holtby exakt 200 Bundesligapartien für Schalke 04, den VfL Bochum, Mainz 05 und den Hamburger SV.

Weitere Infos

Kommentare